Russland überholt China beim Geschäftsklima

Ausweislich des neusten Berichts der Weltbank v. 07.11.2013 gehört Russland zu denjenigen Ländern, die die Rahmenbedingungen für Unternehmungen am deutlichsten verbessert haben

Gleich um 19 Plätze sprang Russland nach oben und befindet sich nun in guter Gesellschaft im oberen Quartil hinsichtlich Steuerrechts, Vertragsgestaltung und Schutzes geistigen Eigentums – Werte, die beispielhaft China bei Weitem übertreffen. Starke Verbesserungen gab es indes auch beim Erhalt von Baugenehmigungen und im bilateralen Handel zwischen Russland und Deutschland.

Gemäß Weltbank treten andererseits erhebliche Schwierigkeiten beim Transformationsprozess auf, der durch den WTO-Beitritt Russlands initiiert wurde. Nach wie vor bestünden protektionistische Maßnahmen Russlands, dies äußere sich z. B. in Importzöllen für ausgesuchte Warengruppen.

Regional wurde Russland hochdiversifiziert bewertet: Kazan, Rostow am Don, Saransk, St. Petersburg u. a. werden lobend hervorgehoben. Besonders sticht hervor, dass St. Petersburg mit weitem Abstand investitionsfreundlicher und bürokratieverträglicher ist als Moskau.

Detailinformationen und anwaltliche Beratung Natalia Bolshakova LL.M., Rechtsanwalt. http://www.rechtsanwaltrussland.org