Russland schafft Informationsagentur für Ausländer

image_pdfimage_print

Russland schafft eine neue Informationsagentur für die Übermittlung russischer Nachrichten im Ausland. Das Internet-Projekt trägt die Arbeitsbezeichnung „Sputnik“ und wird auf der Basis der internationalen Medienagentur (MIA) „Russland heute“ geschaffen.

Das Projekt soll am 10. November vorgestellt werden. Die Präsentation unter der Bezeichnung „Start einer neuen Ära für Auslandssendungen“ findet für offizielle Persönlichkeiten, Leiter russischer und ausländischer Firmen, unter der Leitung des Generaldirektors von „Russland heute“, Dmitri Kisiljew und dem Chefredakter des TV-Senders „Russia Today“ Margarita Simonjan statt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>