Russland kritisiert Provokationen der USA gegen russische Armee in Syrien

Foto: U.S. Air Force photo/Senior Airman Scott Jackson

Der russische Außenminister Sergei Lawrow betrachtet die Provokationen der USA gegen die russische Armee in Syrien als äußerst gefährlich.

Lawrow kritisierte am Mittwoch in einem Interview mit der arabischsprachigen Zeitung „Asharq Al-Awsat“ die Aktionen der von den USA angeführten Militär-Allianz in Syrien.

Lawrow sagte, man könne nicht allein mit Gewalt die Terroristen im Nahen Osten und in Nordafrika bekämpfen und nicht mit doppelten Standards eigene Interessen durchsetzen. Russland werde die Krisen im Nahen Osten und in Nordafrika mit der internationalen Gemeinschaft durch friedliche Mittel und politische Dialoge lösen.

Lawrow sagte, die US-Koalition in Syrien sei dort „ein ungebetener Gast“.

China Radio International.CRI