Russland besorgt über US-Flugzeugträger vor Südkorea

Foto: navy.mil/MC2 Jermaine M. Ralliford
image_pdfimage_print

Der russischen Außenamtssprecherin Maria Zakharova am Donnerstag zufolge sei Russland besorgt darüber, dass der US-Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ Kurs auf Nordostasien genommen habe.

Die Lage auf der koreanischen Halbinsel verschärfe sich weiter, weil die USA und Nordkorea ihre Streitigkeiten nicht in einem friedlichen Dialog beilegten, so Zakharvoa.

Die Lösung der Konflikte mit Nordkorea durch Gewalt werde eine riesige globale Katastrophe verursachen. Der Druck der USA auf Nordkorea durch Gewalt sei „nicht konstruktiv, und auch nicht erlaubt“.

Russland rufe alle Seiten dazu auf, sich zurückzuhalten und die Konsequenzen für die Halbinsel und die ganze Region bei einer Eskalation zu bedenken.

In den vergangenen Tagen hatte der US-Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ Kurs auf die Gewässer um die koreanische Halbinsel genommen.

China Radio International.CRI