Russische Kunstfluggruppe in der Schweiz unter Beschuss

eva.- Obwohl die Schweiz bisher keine eigenen Sanktionen gegenüber Russland ausgesprochen hat, sind nach dem Abschuss der malaysischen Passagiermaschine über der Ostukraine Stimmen Forderungen laut geworden, die Russen “auszuladen” – zum Beispiel an der Air Show der Schweizer Luftwaffe in Payerne. Ende August soll dort die russische Kunstflugstaffel “Russian Knights” (“Russkie Witjasy”) auftreten und für eine Sensation sorgen.

Losgetreten hatten die Diskussion die Nationalräte Chantal Galladé und Carlo Sommaruga (beide SP). Galladé bezeichnete den geplanten Auftritt der Russen als “äusserst heikel” und wenn es nach Sommaruga ginge, sollte man bis auf weiteres gar keine gemeinsamen Veranstaltungen mit Russland mehr durchführen.

weiter beim St.-Petersburger Herold >>>