Putin zum Clinton-Hack auf deutsch [Video]

Bildschirmfoto 2016-09-02 um 17.44.41
image_pdfimage_print

Ein Reporter des US-Medienkonzerns Bloomberg fragte heute in Wladiwostok Russlands Präsident Putin ganz offen, was er über die Vorwürfe denke, russische Hacker hätten – eventuell sogar im Regierungsauftrag – den Computer der Demokratischen Partei gehackt.

Dort wurden durch einen solchen Hack für die Kampagne der Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton kompromitierende Daten öffentlich gemacht, etwa ihre einseitge Unterstützung durch die Parteispitze in den Vorwahlen gegen den Sozialdemokraten Sanders. Bei uns wie immer Putins zwar amüsierte, aber auch deutliche Antwort in Übersetzung des Original-Manuskripts des Kreml, übersetzt in Zusammenarbeit mit den Sprachschulen Liden & Denz http://www.lidenz.ru , wo auch Ihr im Moskau und St. Petersburg Russisch lernen könnt.