Putin 31.12.1999 – 31.12.2013

Am letzten Tag des Jahres 1999 kam es zu einer Überraschung – nicht nur für das russische Volk, sondern vermutlich auch für die ganze politisch interessierte Welt. Der damalige Präsident Russlands Boris Jelzin erklärte im Fernsehen seinen Rücktritt vom Amt.

Er begründete seinen Rücktritt mit dem Wunsch, das Schicksal Russlands neuen, klugen, starken und energischen Politikern übergeben zu wollen, die Russland in die Zukunft und niemals wieder in die Vergangenheit zurückführen sollen.

Und er stellte auch die Person vor, von der er überzeugt war, dass sie diesem Anforderungsprofil entspricht.

Wladimir Wladimirowitsch Putin, zum damaligen Zeitpunkt Premierminister der russischen Regierung, sollte diese Aufgabe übernehmen. Putin wurde Interimspräsident und wenige Monate später dann in regulären Wahlen vom Volk zum Präsidenten gewählt.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>