Presseschau – Ein Blick in andere Zeitungen

Der ehemalige NSA-Chef Michael Hayden plaudert in einem Interview mit der israelischen Zeitung Yediot Achronot unter anderem ungeschminkt auch über die NSA-Abhöraffäre, wie die Deutsche Wirtschafts Nachrichten berichten.

Russia Beyond The Headlines fragt: Isolation. Wohin steuert Russlands Wirtschaft? Russland schwenkt scheinbar auf einen Isolationskurs gegenüber dem Westen ein. Dieser sei besser für die Wirtschaft. Experten sehen in der vermeintlichen Wende eher politische Motive.

Der Focus rügt die eigenständige Haltung Ungarns in der Ukrainekrise als Sabotage und nennt den ungarischen Staatschef „Putins heimlichen Helfer“.

Eine Gruppe kanadischer Inspektoren wird im Rahmen des Vertrages über den Offenen Himmel (OH-Vertrag) einen Überwachungsflug über Russland  unternehmen, wie Sergej Ryschkow, Leiter des Nationalen Zentrums für Verringerung der nuklearen Gefahr, RIA Novosti mitteilte.

Die Deutsche Wirtschafts Nachrichten schlüsselt die Verschuldung der Ukraine gegenüber Russland auf, sieht die EU in eine gefährliche Haftung für die Ukraine rutschen und leuchtet Putins Möglichkeiten aus.