Polnische Massenmedien besorgt über neue Jagdflugzeuge in Kaliningrad

image_pdfimage_print
Polnische Massenmedien zeigen sich besorgt über die Stationierung neuer Jagdflugzeuge im Kaliningrader Gebiet. Die Journalisten sind alarmiert zum Vorhandensein einer neuen mächtigen Bewaffnung entlang der Staatsgrenze zu ihrem Land.
Auf Militärbasen im Kaliningrader Gebiet werden neue Jagdflugzeuge vom Typ SU-30SM stationiert. Ende 2013 wurde ein entsprechender Vertrag für die Lieferung von 50 dieser Flugzeuge für die Luftstreitkräfte der Marine der RF unterschrieben. Außer Kaliningrad erhalten auch die Regionen Kamschatka und die Krim diese Flugzeuge.