Politische Talkrunde oder Realsatire der Extraklasse?

image_pdfimage_print

Das österreichische Fernsehen lieferte Anfang der Woche den erstklassigen Beweis, dass offenbar der Alpenstaat die unterhaltsamste deutschsprachige Satire zustande bringt, die man sich nur wünschen kann.

In einer knappen Stunde beleuchtet der Sender „Puls 4“ in seiner Ausstrahlung der Sendung „Puls 4 pro/contra – der Puls 4 News Talk“ die derzeit momentan mehr als angespannte Situation zwischen Europa und Russland. Natürlich stand im Mittelpunkt – die Ukraine. Vier (vermeintliche) Experten diskutierten sich die Köpfe schrubbelig, ob denn die Sanktionen gegen Russland das Richtige seien und wie Europa reagieren solle.

Zu dieser illusteren Runde gesellten sich Wolfgang Petritsch (Österreichischer Spitzendiplomat), Eric Frey, (Journalist beim „Standard“), Dirk Müller (Börsenexperte, bekannt als „Mr. Dax“) sowie Johannes Voggenhuber (ehemaliger Abgeordneter des EU-Parlaments, „Die Grünen“). Wie gewohnt, versuchte eine Moderatorin das Gespräch im Zaum zu halten, allerdings mit mäßigem Erfolg.

An ihr lag es weißgott nicht, dass der Talk zur unfreiwilligen Klamauksatire mutierte. Die eigentliche Würze gab dem Gespräch… Aber sehen Sie selbst. Hier geht es zum Video: www.puls4.com/video