Ostukraine: Beschuss ohne Fortschritt [Video]

Bildschirmfoto 2015-07-21 um 20.14.07
image_pdfimage_print

In der Ukraine herrscht Unruhe, im Osten des Landes wird weiter gekämpft.

Während auf Regierungsseite die Verhältnisse durch den Unsicherheitsfaktor „schwer bewaffnete Neonazis“ instabil sind, beschießen beide Seiten weiter die andere, Regierungstruppen nun auch wieder Wohngebiete in Donezk. Poroschenko macht derweil einen Vorschlag, der zwar einigen seiner Kampfgefährten zu weit geht, den die Rebellen aber als Trick sehen und dessen praktische Umsetzung zudem unmöglich ist.