Ostseeflotte bereitet sich für „Panzer-Biathlon“ vor

image_pdfimage_print

Die im Bestand der Ostseeflotte befindlichen Panzereinheiten bereiten sich für den jährlich stattfindenden „Panzer Biathlon“ vor.

Panzerbesatzungen der Küstentruppen der Ostseeflotte begannen mit den Vorbereitungen zur Teilnahme am Armeewettbewerb „Panzer Biathlon 2015“.

Das Training findet auf einem der Gefechtsübungsplätze im Kaliningrader Gebiet statt. Teilnehmer sind mehr als 100 Armeeangehörige mit rund 20 Ketten- und Radpanzern aus dem selbständigen Panzerbataillon. Trainiert wird die Führung von Panzern über verschiedene Marschstrecken mit Überwindung von Hindernissen.

Weiterhin trainieren die Besatzungen Gefechtsschießen auf stehende und bewegliche Boden- und Luftziele auf eine Distanz von 900 bis 2.200 Metern.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>