Normandie-Format: Französischer Außenminister verkündet Fortschritte bei Verhandlungen

Normandie-Format: Französischer Außenminister verkündet Fortschritte bei Verhandlungen

Das Treffen der Außenminister im „Normandie-Format“ wird den Verhandlungen in diesem Format eine neue Dynamik geben, berichtete der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian während einer Pressekonferenz nach den Gesprächen. „Die Intensität und Qualität unseres Austausches hat es ermöglicht, eine neue positive Dynamik zu entwickeln, von der ich hoffe, dass wir eine friedliche Lösung finden werden“, zitiert ihn Tass.

Der Minister sagte, dass die Parteien aus Einsicht über die Notwendigkeit eines langfristigen Waffenstillstands den Abzug schwerer Waffen sowie den Rückzug der Truppen aus drei Teilgebieten und die Entminung der gesamten Region vereinbart haben. Außerdem erklärten die Minister, sie würden „die Arbeitsbedingungen für die Aktivitäten der OSZE-Beobachter sicherstellen“. Le Drian befürwortete auch die Ausweitung humanitärer Maßnahmen und den Austausch von Gefangenen.

Der französische Minister wies auch auf die Notwendigkeit eines besseren Schutzes ziviler Objekte hin. „Die grundlegende zivile Infrastruktur sollte besser geschützt werden“, betonte er. Man arbeite an einem Schutzkonzept, das später als Modell für die Gewährleistung von Sicherheit vieler andere Objekte dienen kann.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow erklärt im Anschluss an diese Gespräche, dass die Minister die Freilassung von Gefangenen sowie humanitäre Probleme besprochen haben. Seinen Worten zufolge hält Moskau Verhandlungen im „normannischen Format“ für nützlich.

Das Treffen der Außenminister im Normandie-Format fand in Berlin statt und dauerte viereinhalb Stunden. Dies ist das erste Treffen der Außenminister des Normandie-Quartetts seit Februar 2017. Das im Juni 2014 gegründet „Normandie-Quartett“ besteht aus einer Gruppe von hochrangigen Vertretern Russlands, Deutschlands, Frankreichs und der Ukraine, um die Situation im Donbass zu lösen. Es kann sowohl auf der Ebene der Staats- und Regierungschefs als auch auf der Ebene der Außenminister stattfinden.

[hub/russland.NEWS]

COMMENTS