Neues Gesetz in Russland – Kein Führerschein für Transsexuelle?

image_pdfimage_print

Na, das ist doch einmal eine markige Ansage. Transgender, also Menschen die sich im falschen Körper geboren fühlen, um noch genauer zu sein, wenn sich ein Mann als Frau oder umgekehrt fühlt, sollen künftig in Russland nicht mehr Autofahren dürfen. Sagt zumindest die westliche Presse. Hört sich wahnsinnig dramatisch an. Aber was steckt nun wirklich dahinter?

Wenn man Russland derzeit schon nicht wirtschaftlich, politisch (gar militärisch?) ans Bein pinkeln kann, muss man sich einfach etwas ausdenken, was sich sofort in den Köpfen festsetzt. Hier ein Griff in eine der unteren Schatullen:

weiter bei der Propagandaschau >>>