In Moskau in dieser Saison doppelt so viele Fahrräder verliehen wie im letzten Jahr

In Moskau in dieser Saison doppelt so viele Fahrräder verliehen wie im letzten Jahr

In den ersten zwei Monaten nach Beginn der Fahrradverleihsaison wurden von den Moskauern und den Gästen der Hauptstadt rund 1,6 Millionen Fahrradtouren unternommen. So hat sich die Anzahl der Reisen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelt: Im Jahr 2017 wurden Fahrradvermietungen 782.000 Mal genutzt, heißt es auf der Webseite des Bürgermeisters und der Moskauer Regierung am Montag.

„Viele Bürger benutzen Fahrräder nicht nur zum Spazierenfahren, sondern auch als Alternative zu anderen Transportmitteln zur Bewegung in der Hauptstadt“, kommentierte der Moskauer Vizebürgermeister Maxim Lixutov auf dem Portal. Er hat auch bemerkt, dass es bequemer geworden ist, in der Moskau Fahrräder zu mieten, da es immer mehr Mietstationen in der Stadt gibt.

Die Fahrradverleihsaison wurde am 26. April eröffnet. In diesem Jahr stehen 4.120 Fahrräder an 430 Stationen für Radfahrer zur Verfügung. In der neuen Saison gab es auch doppelt so viele E-Bikes: 260 an 12 Stationen.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS