Mit dem Panzer zur Waschstraße [Video aus YouTube]

Spezieller Service für außergewöhnliches Gefährt mit Übergröße

Die ländlich-russische Version der Autowasch-Angebote sieht etwas rustikaler aus und ist stets an der Überschrift „Mojka“ zu erkennen.

Drinnen spritzen einem dann meist Mitarbeiter mit Hockdruckreinigern (häufiger Made in Germany) das Auto ab.  Außer man kommt mit einem Panzer, da kommen dann die freundlichen Angestellten raus zum waschen, wie in unserem Video. Jetzt soll uns aber bloß keiner fragen, wie die offensichtlichen Zivilisten, die hier mit ihrem Panzer zur Autowäsche kommen, an solch ein Gefährt gekommen sind. Das stand leider beim Video nicht dabei. Aber trotzdem gute Unterhaltung.