Mehrheit der Russen für Aktivierung der Todestrafe

image_pdfimage_print

Fast zwei Drittel aller Russen sind der Meinung, dass die Todesstrafe durchaus ihre Berechtigung bei der Verfolgung bestimmter Verbrechen hat.

Bei einer Befragung sprachen sich 55 Prozent aller Russen dafür aus, zur Aktivierung der Todesstrafe zurückzukehren. Die Todesstrafe soll auf Verbrechen mit Minderjährigen (73 Prozent), für Mord (63 Prozent) und für Terrorismus (53 Prozent) sowie für Vergewaltigung (47 Prozent) und für Rauschgifthandel (28 Prozent) angewandt werden.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>