Mehr als 400 neue Objekte bilden das gigantische Erbe von Olympia in Sotschi

Mehr als 400 Objekte bilden das gigantische Erbe von Olympia in Sotschi.Mehr als 400 Objekte bilden das gigantische Erbe von Olympia in Sotschi.

Sotschi. In Sotschi ist der Bau von Objekten und der gesamten Infrastruktur im Rahmen der Vorbereitungen auf die XXII. Olympischen Winterspiele 2014 beendet, dieses teilte am Freitag der Bürgermeister der Stadt Anatolij Pachomow mit. Eine gigantische neue Infrastruktur wurde in Sotschi erbaut, welches weltweit einmalig ist. Sotschi ist heute eines der modernsten Städte auf dem gesamten Erdball.

„Das Erbe von Olympia bedeutet heute mehr als 400 Objekte, 140 davon sind Eigentum der Stadtverwaltung „, sagte Pachomow zu Beginn seiner Rede.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>