Mehr als 130.000 Menschen bei der Wahlkundgebung PutinsPräsidentenwahl 2018

Mehr als 130.000 Menschen bei der Wahlkundgebung Putins

Wie die Vertreterin des russischen Innenministeriums mitteilte, haben mehr als 130.000 Menschen am Samstag in Moskau an der Kundgebung „Für ein starkes Russland“ teilgenommen.

„Die Kundgebung Für ein Starks Russland, die im Sportkomplex Luschniki stattfand, hatte mehr als 130.000 Teilnehmer“, sagte sie. „Die Polizei und die russische Garde sorgen für Ordnung und Sicherheit bei der Veranstaltung.“

Die Kundgebung zur Unterstützung des Präsidentschaftskandidaten Wladimir Putin begann am Samstagmittag. Der Wahlvorstand des Kandidaten sagte, das Ereignis werde „aus dem Wahlfonds bezahlt“, und der Kandidat werde die Ausgaben dem Zentralen Wahlausschuss melden, der sie auf der Webseite des Komitees veröffentlichen wird.

Der Pressesekretär des Hauptquartiers erklärte, dass 299 russische und 125 ausländische Reporter für die Veranstaltung akkreditiert worden seien. Vertreten seien Medien aus den USA, Japan, Spanien, Deutschland, China, Großbritannien, Frankreich, Dänemark.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS