Lawrow: USA wollen Blutvergießen in VenezuelaLawrow 190217 Foto © Facebook mid.ru

Lawrow: USA wollen Blutvergießen in Venezuela

Außenminister Lawrow schloss nicht aus, dass die US-Regierung eine militärische Intervention in Venezuela beabsichtigt.

„Wenn man die derzeitigen Ansätze der US-Regierung kennt, ist alles möglich, und ich schließe nicht aus, dass die Regierung Handlungen beschließen kann, die erneut alle denkbaren Normen des Völkerrechts verletzen“, so Lawrow.

Der US-Sonderbeauftragte für Venezuela, Elliot Abrams, verschlimmere die Spannungen extrem. Es scheine, dass die USA in Venezuela ein Blutvergießen wolle, um eine angebliche Rechtfertigung für eine bewaffnete Intervention zu haben. Im Übrigen würden die gegen Venezuela rechtswidrig verhängten Sanktionen eine humanitäre Krise verursachen.

[hmw/russland.NEWS]

COMMENTS