Kurznachrichten

image_pdfimage_print

Eine russische Trägerrakete vom Typ Sojus-ST hat am Donnerstag vier europäische Kommunikationssatelliten des Typs O3b ins All gebracht.

Der Präsident der Ukraine Pjotr Poroschenko hat am Donnerstag einen Gesetzentwurf in das Parlament eingebracht, der den blockfreien Status des Landes kippt.

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat am Donnerstag eine Resolution gegen die Glorifizierung von Nazismus und gegen die Rassendiskriminierung verabschiedet. Für das von Russland eingebrachte Papier stimmten 133 Staaten. Die USA, Kanada, die Ukraine und Palau waren dagegen. Etwa 51 Staaten, darunter auch mehrere EU-Mitglieder enthielten sich der Stimme.

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi hat sich vor dem EU-Gipfel gegen neue Sanktionen gegen Russland ausgesprochen.

Die finanzielle Situation in Russland ist nach der Einschätzung der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini auch für Europa eine schlechte Nachricht.

China glaubt laut dem Außenamtssprecher Qin Gang, dass Russland die heutigen Wirtschaftsschwierigkeiten überwinden kann.

Mit Material von RIA-Novosti