Kurznachrichten

kurznachrichten
image_pdfimage_print

Die HIV-Ansteckungsrate in Russland nimmt ungeahnte Ausmaße an. Täglich stecken sich fast 250 Menschen an. Geschätzt eine halbe Million Russen sind mit HIV infiziert. In den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres erfassten die Behörden fast 2 % Neuansteckungen. Die Ansteckungen nehmen das Ausmaß einer Epidemie an. An der Spitze der gefährdeten Gebiete stehen die Ural-Region um Jekaterinburg, die sibirischen Regionen Irkutsk und Kemerowo sowie das Gebiet Samara an der Wolga.

brieftaube_mit_brief_dick_klein

Der moldawische Präsident Igor Dodon und der Chef der international nicht anerkannten Republik Transnistrien, Wadim Krasnoselski, haben sich im transnistrischen Bendery getroffen, teilte der Pressedienst von Krasnoselski am Mittwoch mit. Das ist das erste Treffen auf dieser Ebene seit acht Jahren. Beide Präsidenten haben erst kürzlich ihr Amt angetreten und beide haben versprochen den Konflikt zwischen den beiden Ländern lösen zu wollen.

brieftaube_mit_brief_dick_klein

Die Agentur Bloomberg hat am Mittwoch, sich auf den türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu beziehend, mitgeteilt, die Friedensverhandlungen zur Regelung der Syrien-Krise fänden am 23. Januar in Astana statt.

brieftaube_mit_brief_dick_klein

Die Agentur Reuters teilte am Mittwoch unter Verweis auf den türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu mit, die Türkei und Russland arbeiteten zurzeit an Maßnahmen gegen diejenigen, die den ausgehandelten Waffenstillstand in Syrien verletzen.

brieftaube_mit_brief_dick_klein

(Hanns-Martin Wietek/russland.news)

Über den Autor

Hanns-Martin Wietek
Arbeitet als freier Publizist für russische Literatur und Geschichte für verschiedene Medien. Literaturkritiker für buechervielfrass.de und russland.RU. Seit 2003 bei russland.RU zuständig für Kunst und Kultur und stellt russische Künstler vor.