Konfrontation mit Russland ein Elitenprojekt

Foto: Andrei Maximov, CC BY-NC-ND 2.0 via flickrFoto: Andrei Maximov, CC BY-NC-ND 2.0 via flickr
image_pdfimage_print

Zu den bewegendsten Auftritten beim European Song Contest (ESC) gehörten die Beiträge der angeblich verfeindeten Bruderländer – die bewegendste Erkenntnis des Wettbewerbs war hingegen, dass der Konflikt dieser beiden Länder nur in den Köpfen einer Minderheit existiert.

Die allerdings ist mächtig, über ganz Europa verbreitet und sitzt nahe an den Mikrofonen.

Blut ist dicker als Wasser

Weder die anti-ukrainische Propaganda der Kremlmedien noch die – in ihrem Nationalismus entschieden schärfere – anti-russische Propaganda der ukrainischen Medien konnten verhindern, dass die russischen Zuschauer der ukrainischen Sängerin 12 von 12 und die ukrainischen Zuschauer dem russischen Sänger 10 von 12 Punkten verliehen. Blut ist dicker als Wasser.

weiter bei den Deutsch-Russischen Wirtschaftsnachrichten >>>