Kommunisten bitten um Gnade – allerdings nicht für sich

url
image_pdfimage_print

Vertreter der Abgeordnetenfraktion der Kommunisten in der russischen Staatsduma haben sich an die Führung des Landes gewandt und erklärt, dass es an der Zeit ist, die Beschuldigten in der Angelegenheit „Bolotnaja“ zu amnestieren.

Hierzu gehören Sergej Udalzow und Leonid Raswosschajw. Die kommunistischen Abgeordneten haben auf die gezeigte Reue der Verurteilten aufmerksam gemacht. An wen die Bitte um Begnadigung konkret gerichtet wurde, geht aus der Information nicht hervor.

Die kommunistischen Abgeordneten Waleri Raschkin und Sergej Obuchow verweisen darauf, dass die von ihnen genannten Personen nicht unter die Amnestie anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg fallen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>