Kommt die Kuh vom Eis? Putin hat Bildung Regierungskommission zu Kaliningrad angewiesen

image_pdfimage_print

Ende Oktober hat der russische Präsident Wladimir Putin eine Beratung zu sozial-ökonomischen Fragen des Kaliningrader Gebietes in geheimer Sitzung durchgeführt. Jetzt hat der Präsident erste Weisungen erlassen.

Als eine der Weisungen des Präsidenten, wurde die Bildung einer Regierungskommission zur Problematik des Kaliningrader Gebietes angewiesen. Diese Regierungskommission muss bis 15. Dezember arbeitsbereit sein.

Weiterhin hat die Regierung der Russischen Föderation gesetzliche Grundlagen zu schaffen, die es ermöglichen, dass Kaliningrad aus dem föderalen Haushalt weitere Finanzmittel für die Förderung des Kaliningrader Unternehmertums, einschließlich der Unterstützung der Residenten der Sonderwirtschaftszone erhält.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>