“Keine Mistral-Übergabe”

Mistral-Schiff-vor-Brest-2005-Foto-Yannick-Le-Bris-CC-BY-SA-3.0
image_pdfimage_print

Frankreich weigert sich auch nach Unterzeichnung der jüngsten Minsker Vereinbarungen, den im französischen Hafen St. Nazaire liegenden, fertiggestellten und bereits bezahlten Hubschrauberträger vom Typ Mistral an Russland auszuliefern.

Wie die französische Nachrichtenagentur AFP meldet, sprach Präsident Hollande gestern davon, dass die „Bedingungen“ für eine Übergabe noch nicht erfüllt seien.

Die schon 2014 von Paris getroffene Entscheidung, das erste von insgesamt zwei Schiffen trotz der Erfüllung aller vertraglichen Bedingungen durch Russland nicht zu übergeben, ist nicht durch die westlichen Sanktionen gedeckt.

Die französische Regierung hatte damit auf Kritik seitens ihrer Verbündeten reagiert, die Paris vorwarfen, Russland trotz seiner Rolle im ukrainischen Bürgerkrieg mit Rüstungsgütern zu beliefern.

weiter bei Deutsch-Russische Wirtschaftsnachrichten >>>>>>>