Juschtschenko: Neuer Sarkophag für KKW Tschernobyl ist 2010 fertig

image_pdfimage_print

Der Bau eines neuen Schutzsarkophags über dem Wrack des Kernkraftwerkes Tschernobyl wird bis zum Jahr 2010 abgeschlossen, hat der ukrainische Staatspräsident Viktor Juschtschenko versprochen. Dafür sei jedoch internationale Hilfe notwendig.

Auf einer Beratung anlässlich des 20. Jahrestags der Tschernobyl-Katastrophe sagte Juschtschenko, dass der neue Schutzsarkophag nur dann bis zu 2010 fertig gebaut werde, wenn die Ergebnisse der entsprechenden Ausschreibung rechtzeitig zusammengefasst werden.

Der Staatschef setzte sich für eine rationelle Nutzung der verseuchten Gegend aus. Es müssen nationale und internationale Programme konzipiert werden, um das Leben in der so genannten „Entfremdungszone“ um Tschernobyl zu normalisieren.