Interessante Umfrage zum Tag der Armee

Am 23. Februar feiern die Russen den Tag der Landesverteidiger – volksmundlich auch als „Tag der Armee“ bekannt. Feiern tun alle Männer – egal ob sie dienen, gedient haben oder nicht gedient haben.

Auch hat das Image der russischen Armee in den Jahren nach 1990 sehr gelitten. Viele Bemühungen nach dem Jahre 2000 der russischen Armee einen neuen gesellschaftlichen Status zu geben, sind noch nicht von dem Erfolg gekrönt, wie es sich die Staats- und Armeeführung erhofft.

Nun hat eine Umfrage ergeben, dass die Hälfte der Russen will, dass ihre Angehörigen in der Armee dienen.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>