Hacker-Festnahme: Russland will Auslieferung von Staatsbürger an USA verhindern

Foto: bykst CC0 Public Domain via PixabayFoto: bykst CC0 Public Domain via Pixabay
image_pdfimage_print

Russland will alles tun, um die Auslieferung eines in Prag verhafteten Staatsbürgers in die USA zu verhindern. Dies sagte die russische Außenministeriumssprecherin Maria Sacharowa am Donnerstag.

Der Fall des 29-jährigen angeblichen Hackers Yewgeny Nikulin sei von politischen Motiven geleitet, sagte Zakharowa. Es sei nicht das erste Mal, dass die USA anhand erfundener Vorwände russische Bürger verhafteten. Die USA zeigten in Sachen Cybersicherheit keinen aufrichtigen Willen zur Zusammenarbeit mit Russland. Angaben der örtlichen Polizei zufolge wurde der Russe aufgrund eines von den USA eingeforderten Interpol-Haftbefehles am 5. Oktober festgenommen.

China Radio International.CRI