Giftnebel östlich von Moskau [Video aus YouTube]

Dokumentierte extreme Luftverschmutzung als Anklage gegen untätige Politik

image_pdfimage_print

Eines der meistverbreitetsten Videos im russischen YouTube dokumentiert die Luftverschmutzung in einem Ort namens Koschuchowo im Moskauer Umland.

Die Abgase stammen mutmaßlich von mehreren Unternehmen. Die Bewohner der Umgebung klagen vermehrt über Schwäche, Schwindel, Übelkeit, Asthma und Allergien. Die gefilmte Giftwolke sei so intensiv gewesen, dass sich augenblicklich die Spielplätze und Straßen durch einen Schwefelwasserstoff-Gestank geleert hätten. Das Video ist als Anklage gegen die untätige Politik gedacht, die laut den Autoren nichts gegen die Zustände unternehme, obwohl diese bekannt und unerträglich seien. Der Ort liegt östlich von Moskau unweit des Autobahnrings und der Magistralen nach Pensa (verlinkt ist die Originalkarte vom Video).