Fußball: Feuerwerkswurf von Fankurve [Video aus YouTube]

Amateurvideo wird zu Russlands größtem YouTube-Hit

image_pdfimage_print

Der Abbruch des Länderspiels zwischen Russland und Montenegro wurde unter anderem durch den Wurf eines Feuerwerkskörpers durch einen mazedonischen Fan an den Kopf des russischen Torwarts verursacht.

Den entscheidenden Moment filmte aus dem direkten Umfeld ein Amateur im montenegrinischen Fanblock. Er und die aufgeladene Stimmung inklusive Hitlergrüßen usw. ist im untenstehenden Film zu sehen. Der  Wurf findet sich bei 3:27 Minuten. Das Video, eigentlich nicht im russischen Netz veröffentlicht, ist dennoch in Russlands YouTube einer der meistgeschauten Filme mit 1 1/2 Millionen Zuschauern in nur zwei Tagen. Auch viele aufgebrachte Zuschauerkommentare verraten durch die Sprache ihre Herkunft.

Nach diesem Vorfall wurde das Spiel zunächst vom deutschen Schiedsrichter für 35 Minuten unterbrochen und später dann, als es auch auf dem Feld Gewalttätigkeiten gab, komplett abgebrochen. Russland hat gegen die zeitweise Weiterführung Protest eingelegt. Montenegro muss nach dem Spielabbruch mit scharfen Sanktionen wie einer Sperre für Heim-Länderspiele rechnen. Mehr Infos zum Geschehen auch in unserem Artikel zum Spielabbruch.