Ex-Sowjet-Präsident Gorbatschow nimmt Abschied von Jelzin

Der ehemalige Präsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, ist in der Moskauer Christi-Erlöser-Kathedrale eingetroffen, um sich vom russischen Altpräsidenten Boris Jelzin zu verabschieden.

Die Beziehungen zwischen Jelzin und Gorbatschow waren in den letzten Jahren der Sowjetunion ziemlich belastet. Laut vielen Experten wurde ihre politische Rivalität zu einem der Gründe für die Schwächung und den späteren Zerfall der Sowjetunion.