Europäische Länder und Türkei sperren Luftraum für Russland

Su-27_Foto_Rob_Schleiffert_CC_BY-SA_2_0Su-27_Foto_Rob_Schleiffert_CC_BY-SA_2_0
image_pdfimage_print

Europäische Länder und die Türkei haben ihren Luftraum für russische Flugzeuge gesperrt, die an den antiterroristischen Operationen in Syrien teilnehmen.

Diese Information verbreitete am Wochenende der stellvertretende Oberkommandierende der Fernfliegerkräfte Generalmajor Anatoli Konowalow.

„Olenegorsk ist der am weitesten nördlich gelegene Airport, über den wir verfügen und der es ermöglicht die Reichweite unserer Flugzeuge unter Nutzung der Luftbetankung zu erweitern. Es gab bestimmte Momente die die Nutzung anderer Möglichkeiten nicht zulassen. Europa hat uns den Luftraum gesperrt, die Türkei auch“, – so der Militär.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>>>>>>>>>>>