Europa League: Ein Sieg und zwei Remis für russische Vereine

Ein Sieg und zwei Remis heute für russische Vereine.Ein Sieg und zwei Remis heute für russische Vereine.

Moskau. Die drei russischen Fußball-Vereine in der Europa League spielten heute alle zu Hause. Die Bilanz sieht mit einem Sieg und zwei Unentschieden durchwachsen aus. Rubin Kasan und Anschi Machatschkala haben aber bereits einen Spieltag vor Ende der Gruppenphase die nächste Runde erreicht. Kuban Krasnodar – St.Gallen: 4:0 (1:0) — Rubin Kasan – NK Maribor: 1:1 (1:0) — Anschi Machatschkala- FC Tiraspol 1:1 (0:0).

Kuban Krasnodar hatte aus dem Hinspiel, das mit 0:2 verloren gegangen war, noch eine Rechnung offen. Dies merkte man vom Anpfiff weg. Die Gelb-Grünen legten mit Hilfe eines aggressiven Pressings einen enorm hohen Rhythmus vor. Schon nach 62 Sekunden wurde St. Gallen-Torwart Daniel Lopar zu einer ersten Parade gezwungen. Nach 143 Sekunden war er dann machtlos. St. Gallen hatte im Mittelfeld den Ball hergeschenkt und auf ihrer rechten Abwehrseite Lorenzo Melgarejo vergessen. Der Paraguayer fackelte nicht lange und drosch das Leder ins Netz. Es sollte an diesem Abend nicht die letzte auffällige Aktion des wirbligen Melgarejo bleiben. So sollte er sich auch für das 3:0 verantwortlich zeichnen (71.).

 

Kuban Krasnodar – St. Gallen 4:0 (1:0)

15.000 ZuschauerSR Kakos (Griechenland)

Tore: 3. Melgarejo 1:0. 54. Ignatjew 2:0. 71. Melgarejo 3:0. 90. Kaboré 4:0.

 

Kuban Krasnodar: Belenow; Koslow, Dealbert, Armas, Schawnertschik; Ignatjew (62. Chubulow), Sosnin, Kaboré, Melgarejo (78. Bueno); Popov (76. Baldé); Cissé.

St. Gallen: Lopar; Mutsch, Besle (46. Russo), Stocklasa, Lenjani; Nater, Demiri; Vitkieviez (72. Wüthrich), Mathys (61. Keita), Rodriguez; Karanovic.

 

Von den anderen beiden Spielen erfolgt der Spielbericht etwas später.

 

 

Europa League: Gruppe A

 

Donnerstag, 07.November

K.Krasnodar – Swansea City 1:1 (0:1)

FC St.Gallen – FC Valencia 2:3 (1:1)

 

Donnerstag, 28.November

K.Krasnodar – FC St.Gallen 4:0 (1:0)

21.05 Uhr

Swansea City – FC Valencia -:- (-:-)

 

Donnerstag, 12.Dezember 19.00 Uhr

FC St.Gallen – Swansea City -:- (-:-)

FC Valencia – K.Krasnodar -:- (-:-)

1. FC Valencia 4 – 10:6 – 9

2. Swansea City 4 –  6:2 – 8

3. K.Krasnodar 5 – 6:6 – 5

4. FC St.Gallen 5 – 5:13 – 3

 

Europa League: Gruppe D

 

Donnerstag, 07.November

Rubin Kasan – Wigan Athl. 1:0 (1:0)

NK Maribor – Zulte-Waregem 0:1 (0:1)

 

Donnerstag, 28.November

Rubin Kasan – NK Maribor 1:1 (1:0)

21.05 Uhr

Wigan Athl. – Zulte-Waregem -:- (-:-)

 

Donnerstag, 12.Dezember 19.00 Uhr

NK Maribor – Wigan Athl. -:- (-:-)

Zulte-Waregem – Rubin Kasan -:- (-:-)

 

1.Rubin Kasan 5 – 12:4 – 11

2.Wigan Athl. 4 – 4:3 – 5

3.NK Maribor 5 – 7:11 – 4

4.Zulte-Waregem 4 – 2:7 – 4

 

Europa League: Gruppe K

 

Donnerstag, 07.November 21.05 Uhr

Tottenham H. – FC Tiraspol 2:1 (0:0)

Tromsö IL – Machatschkala 0:1 (0:0)

 

Donnerstag, 28.November 18.00 Uhr

Machatschkala – FC Tiraspol 1:1 (0:0)

19.00 Uhr

Tromsö IL – Tottenham H. 0:2 (0:2)

 

Donnerstag, 12.Dezember 21.05 Uhr

FC Tiraspol – Tromsö IL -:- (-:-)

Tottenham H. – Machatschkala -:- (-:-)

 

1.Tottenham H. 5 – 10:1 – 15

2.Machatschkala 5 – 3:3 – 8

3.FC Tiraspol 5 – 3:6 – 3

4.Tromsö IL 5 – 1:8 – 1