Erste Transgender-Ehe in St. Petersburg registriert

Irina und Alena, so heisst die erste gleichgeschlechtliche Ehe, die in St. Petersburg geschlossen wurde – das heisst nicht ganz: Auf dem Standesamt registrierten sie sich als Denis und Alena, doch wird sich Denis innerhalb der kommenden Monate einer Geschlechtsumwandlung unterziehen und sich dann ganz offiziell umtaufen lassen. Petersburgs Sittenwächter Vitali Milonow tobt – doch auf dem Standesamt Nr. 4 beteuert man, dass alles legal gelaufen sei.

So ist das junge Paar in “traditioneller” Kleidung zur Anmeldung auf dem SAGS Nr. 4 erschienen – und erst bei der Eheschliessung sind beide im weissen Hochzeitskleid aufgetaucht, schreibt Fontanka.ru. Die Gay- und Lesben-Gemeinde Petersburgs proklammiert den Ehebund als erste gleichgeschlechtliche Ehe der Stadt – die homophoben Kreise hingegen toben. Wie bereits gewohnt, zieht allen voran der Stadtabgeordnete Vitali Milonow in den Kampf für Anstand und Sitte.

weiter beim st. Petersburger Herold >>>