Dumawahl lässt Russen kalt [Video]

wahlkrampf
image_pdfimage_print

Rein zeitlich hat die heiße Phase des Wahlkampfes zur Russischen Staatsduma soeben begonnen – denn das Parlament wird Mitte September neu gewählt.

Von einem Wahlfieber kann bei der russischen Bevölkerung jedoch noch nicht gesprochen werden. Politiker genießen parteiübergreifend wenig Vertrauen und Umfragen zeigen, dass man den eigenen Einfluss auf die Politik als gering einschätzt und in großer Mehrheit auch nicht plant, kommende Kandidatenduelle auch nur im TV anzuschauen. russland.TV mit aktuellen Aufnahmen aus der russischen Provinz weit jenseits von Moskau.