Dreieinhalb Jahre für Friedensvideo

Foto: Wikipedia/Evgeny Feldman CC BY-SA 3.0Foto: Wikipedia/Evgeny Feldman CC BY-SA 3.0
image_pdfimage_print

Wer hat je von Ruslan Kozaba gehört? Sucht man bei Google nach dem Namen – Ruslan Kozaba oder Ruslan Kotsaba –, kommen Links zu Webseiten an beiden politischen Rändern. Es ist das Umfeld, dem der Vorwurf „Lügen- oder Lückenpresse“ an die Adresse der deutschen Leitmedien gerichtet entstammt.

Gräbt man tiefer, finden sich dann doch noch einige Leitmedien, aber es sind ganz wenige und alle aus dem Februar 2015, über ein Jahr her: einmal Tagesschau, einmal Süddeutsche Zeitung, einmal die taz … zählt die schon dazu?

Seitdem interessiert sich in den Vorstandsetagen der deutschen Medienlandschaft für Ruslan Kozaba kein Mensch.

weiter bei den Deutsch-Russische Wirtschaftsnachrichten >>>