Donbass: Vormarsch der Rebellen [Video]

Die Rebellen nehmen Tschernuchino bei Debalzewo ein - in Ostukraine keine Lust auf Dienst in der Regierungsarmee

image_pdfimage_print

Während an der diplomatischen Front immerhin wieder verhandelt wird, marschieren die Rebellen im Donbass weiter vorwärts.

Bei der nahezu eingeschlossenen Stadt Debalzewo wurde der Vorort Tschernuchino von ihnen erobert, wobei ein russischer Kameramann mitten in den Kämpfen dabei war. Währenddessen ist die Kampfmoral im Regierungsgebiet vor allem unter den Ostukrainern niedrig. Billig ist es aber nicht, dem Militärdienst im Kriegsgebiet zu entgehen. Und natürlich auch nicht legal.