Donbass: Rebellenwahl und Prominenz [Video]

Hohe Beteiligung und wenig Auswahl bei den Wahlen der Separatisten

image_pdfimage_print

Bei der Wahl der Rebellen im Donbass zeichnet sich eine hohe Beteiligung ab.

Viele potentielle Wähler befinden sich jedoch aktuell ganz woanders – etwa geflüchtet nach Russland. Auch ist die Auswahl begrenzt und beschränkt sich auf die von den Rebellen zugelassene. Wenn die verbleibenden Donbass-Bewohner dennoch zur Wahl gehen, dann wohl auch deshalb, um ihre Sympathien für die generelle Sache der Separatisten zu zeigen. Währenddessen geht der Bürgerkrieg im Kämpfen um Gorlowka weiter und ein neuer humanitärer Konvoi erreichte das Gebiet der Separatisten aus Russland.