Donbass: Hinterlassenschaft des Krieges [Video]

Von Flüchtlingen und Minenräumungen

image_pdfimage_print

Momentan schweigen die Waffen im Donbass ausnahmsweise wirklich – aber schon bei der Frage, wer sich inwieweit an die Vereinbarungen von Minsk hält, besteht schon wieder Streit.

So ist bei weitem nicht sicher, dass die aktuelle Waffenruhe wirklich eine dauerhafte Unterbrechung der Kämpfe ist. Sie dauert aber lange genug, dass sich Flüchtlinge und da gebliebene bewusst werden, was ihnen der Bürgerkrieg alles genommen hat. Oder da gelassen – wie unsere Aufnahmen von einem Minen-Räumkommando zeigen.