Die USA verhängen neue Sanktionen gegen Russland

Foto: bykst CC0 Public Domain via Pixabay
image_pdfimage_print

Das US-Finanzministerium hat am Dienstag die aufgrund des Ukraine-Konflikts verhängten Sanktionen gegen Russland verkündet.

Die neuen Strafmaßnahmen der USA richten sich gegen 38 Personen und Organisationen. Durch die Sanktionen werden Vermögenswerte und Finanzanlagen der betroffenen Einzelpersonen und Institutionen in den USA eingefroren, zudem werden ihnen sämtliche Finanztransaktionen mit US-Bürgern untersagt.

Der US-Finanzminister Steven Mnuchin äußerte in einer Erklärung, es werde keine Lockerung der Strafmaßnahmen geben, solange Russland seine Verpflichtungen aus dem Minsker Abkommen nicht erfülle.

China Radio International.CRI