Die Ukraine ist weiterhin zerrissen

riss-ukraine-547x264
image_pdfimage_print

[Florian Rötzer] Nicht einmal die Hälfte ist für einen EU-Beitritt, im Osten sprechen sich weniger als ein Drittel dafür aus.

Geht man nach Umfragen, so ist nicht einmal die Hälfte der Ukrainer dafür, dass das Land der EU beitreten soll. Tatsächlich ist das Land weiterhin gespalten. Das Kyiv International Institute of Sociology (KIIS) hatte im Februar über 2000 Ukrainer über 18 Jahre in einer repräsentativen Umfrage, die auch die von den Separatisten kontrollierten Gebiete einbezog, aber nicht die Krim, nach ihrer geopolitischen Orientierung befragt. Veröffentlicht wurde die Umfrage Mitte März.

Sieht man sich die Zahlen allgemein an, so wollen 47,2 Prozent der Ukrainer, dass sich ihr Land der EU anschließt. Eigentlich hätte man mehr erwartet, zumindest wenn man die Äußerungen der ukrainischen und vieler westlicher Politiker hört. Immerhin 27,3 Prozent wollen sich weder der EU noch der von Moskau geformten Zollunion anschließen. Letztere würden 12,3 Prozent vorziehen, 13,1 Prozent sagen, sie wüssten es nicht.

weiter bei telepolis >>>>>>>>>>>>