Deutsche Landwirtschaftsausbilder gesucht

Der Kaliningrader Gouverneur hat vorgeschlagen ein Ausbildungsprogramm für Landwirte zu erarbeiten. Er reagierte damit auf den Fakt, dass es in Kaliningrad niemanden gibt, der sich mit Landwirtschaft beschäftigen möchte.

„Wenn es bei uns keine Spezialisten für die Landwirtschaft gibt, dann sollten wir eine Ausschreibung durchführen für die Erarbeitung eines Ausbildungsprogramms. Diese Ausbildung sollte kostenlos sein und es sollte ein reales Programm sein, welches mit Unterstützung eines real existierenden Landwirtschaftsbetriebes erfolgt.

Der Gouverneur regte an, Spezialisten aus Deutschland und Polen hinzuzuziehen. Die Region muss einen neuen Wirtschaftssektor schaffen, ein Programm für die Entwicklung der dörflichen Wirtschaft, es muss Wohnraum gebaut werden. Der Gouverneur erwartet, dass bis zum 1. September 2014 ein entsprechendes Programm erarbeitet wird und mit der Werbung für die Spezialrichtung „Bauer“ begonnen wird.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>