Chinesenflut in Russland [Video]

Wer denkt, aufgrund zurückgegangener Urlauberzahlen aus dem Westen seien russische Urlaubsziele momentan leer, ist völlig auf dem Holzweg.

Denn es boomt aktuell der Gruppentourismus aus China – wer von dort in der geschlossenen Kolonne anreist, braucht kein Visum mehr und das wird von immer mehr Touristen aus dem Reich der Mitte genutzt. Das treibt zwischen Ostsee und Baikalsee interessante, zum Teil merkwürdige Blüten. Anna Smirnowa berichtet aus Sankt Peterburg von speziellen Chinesengeschäften und bunten Kofferziehern über gefrorene sibirische Gewässer, die die Saison dort verlängert haben. Ein Video im Rahmen unserer Mittwochsreihe Petersburg.life http://www.petersburg.life

 

Über den Autor

Anna Smirnowa
Ich lebe in Sankt Petersburg und bin für russland.TV in meiner Heimatstadt unterwegs – vor und hinter der Kamera, mit Themen mitten aus dem Petersburger Leben, mit aktuellen News von dort und allgemein aus Russland – oder auch einmal auf Reisen im Norden unseres Landes. Von meiner Ausbildung her bin ich studierte Germanistin, jetzt hauptberufliche Journalistin und bin glücklich meine Heimatstadt mit ihrer jungen Szene, ihrer Kultur und vielen Hintergründen den Deutschen näher bringen zu dürfen. Meine eigene Reihe bei russland.TV heißt Petersburg.life und zeigt Mittwochs meine Stadt aus der Sicht einer Einheimischen und weitere interessante Fakten aus russland. Daneben verwalte ich unseren Channel bei Instagram mit vielen schönen Fotos aus Russland sowie backstage von uns.