Bildungsministerium prüft Lehrqualität in allen Regionen

Der russische Bildungsminister Liwanow informierte, dass nach einer themenbezogenen Sitzung in der russischen Regierung, unter Leitung des Vizepremiers Olga Golodez beschlossen wurde, in allen Regionen die Qualität der Ausbildung zu überprüfen.

Im kommenden Ausbildungsjahr wird die Schulausbildung in jeder der Regionen der Russischen Föderation, unter Berücksichtigung der Spezifik der jeweiligen Region, einer Kontrolle unterzogen. Ziel ist die Systembewertung der Bildung auf allen Stufen der Ausbildung.

Ziel dieser Kontrollen soll nicht der Vergleich der Unterschiede zwischen den Regionen sein oder gar die Bestrafung von Verantwortlichen für Unzulänglichkeiten, sondern die Vervollständigung des russischen Bildungssystems – so der Minister.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>