Biathlon: „Oh wie ist das schön …“ – Russland gewinnt Damen-Staffel

Olga Wiluchina war heut beim Weltcup in Ruhpolding als 18. beste russische Biathletin.Olga Wiluchina war heut beim Weltcup in Ruhpolding als 18. beste russische Biathletin.

Moskau. Die russischen Damen haben beim Weltcup im deutschen Ruhpolding das 4 mal 6 Kilometer Staffelrennen vor Deutschland und Norwegen gewonnen. In der Besetzung Jekaterina Glasyrina, Olga Saizewa, Irina Starych und Olga Wiluchina zeigten die vier russischen Biathletinnen ein hervorragendes Rennen, mit jeweils einer sehr guten Lauf- und Schießleistung. Endlich sind die    Biathlon-Damen aus Russland in einer guten Olympia-Form – jetzt kann Sotschi kommen!

Was für ein packendes Rennen: Die russischen Biathlon-Damen lagen in Ruhpolding im gesamten Rennen immer in der Spitzengruppe, am Ende sprang der oberste Podestplatz heraus. Zweiter wurde Deutschland, die am Anfang nach einer Strafrunde ziemlich aussichtslos hinten lagen. Auf Platz drei kamen die Norwegerinnen, die sogar zweimal in die Strafrunde mussten.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>