Babyboom in Tschetschenien [Video-Classic]

Kinderflut und überfüllte Geburtskliniken

image_pdfimage_print

Viel in der westlichen Presse war Tschetschenien in den 90ern, weniger in den letzten Jahren. Grund ist die ruhigere Situation in der zu Russland gehörenden Kaukasusrepublik – der Schwerpunkt islamistischer Aktionen hat sich nach Dagestan verlagert.

russland.TV hat 2010 über ein Phänomen berichtet, das sonst im deutschsprachigen Raum weitgehend unbeachtet blieb. Ein Babyboom ohnegleichen – bedingt durch die ruhigere Situation in Verbindung mit der vorher lange unterdrückten Tradition des tschetschenischen Kinderreichtums. Unser damaliger Bericht ist unser heutiges Video-Classic.