ARD-Tagesthemen: Spät kommt ihr, doch ihr kommt …

… allein der weite Weg entschuldigt euer Säumnis. Zu später Stunde in den Tagesthemen der ARD um 23.15 Uhr deutscher Zeit, fand man Zeit für eine umschweifige, gut verpackte Entschuldigung.

Zu fast schon nachtschlafender Zeit, gg. 23.15 Uhr deutscher Zeit, verkündete der Sprecher der ARD-Tagesthemen Thomas Roth, dass es trotz aller Sorgfalt mal passieren kann, dass Fehler in der Berichterstattung unterlaufen. Nach einer heroischen Rede auf den Mut und den Einsatz deutscher Journalisten in Krisengebieten, wurde in den letzten zwei Sätzen mitgeteilt, dass es einen Fehler in der Berichterstattung aus der Ostukraine am 20. Mai 2014 gab.

In einem Beitrag berichtete Udo Lielischkies über den Tod von zwei Bewohnern der Siedlung Krasnoarmejsk im Osten der Ukraine. Diese Bürger seien durch die „Kugeln der neuen Machthaber“ (gemeint waren die Volksmilizen) gestorben – so der Text.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>