Aktiver Kampf gegen Korruption in Kaliningrad

image_pdfimage_print

Im Jahre 2013 wurde durch das regionale Untersuchungskomitee 180 Ermittlungsverfahren wegen Korruptionsverdacht durchgeführt

Im Jahre 2013 wurden durch das regionale Kaliningrader Untersuchungskomitee insgesamt 985 Ermittlungsverfahren durchgeführt. Das Komitee ist, entsprechend der russischen Gesetzgebung, für besonders schwerwiegende Gesetzesverstöße und deren Untersuchung verantwortlich.

Im Vergleich zum Jahre 2012 wurden mehr Verbrechen aufgeklärt. Morde wurden zu 90 Prozent aufgeklärt (2012 81,1 Prozent), Vergewaltigungen zu 100 Prozent (2012 93 Prozent). Die Aufklärungsquote im Kaliningrad ist höher als die durchschnittliche Quote in Russland.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>