Airport Chrabrowo wieder ohne Beschränkungen für Handgepäck

Mit sofortiger Wirkung hat der Airport Chrabrowo in Kaliningrad die zeitweilig geltenden Einschränkungen für den Transport von Flüssigkeiten aufgehoben. Gleiches gilt auch für den Airport in St. Petersburg und Scheremetjewo.

Es ist davon auszugehen, dass bis zum Monatsende alle russischen Airports wieder zum normalen Sicherheitsregime übergehen werden.

Das normale, nach internationalem Standard festgelegte Sicherheitssystem gestattet die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck im Umfang von insgesamt einem Liter, jedoch in Abfüllmengen von maximal 100 ml. Das Ganze muss in einer speziellen, durchsichtigen, fest verschließbaren Umverpackung transportiert werden.

weiter bei kaliningrad-domizil.ru >>>